Selbstständig mit Haustieren

Frauen, welche ihr Business alleine übernehmen, möchten oftmals gerne mit Haustieren zusammen wohnen um sich nicht so alleine zu fühlen. Denn es bietet sich häufig an ein Business im Homeoffice zugründen und erst einmal von dort aus selbstständig zuarbeiten. Daher sollte man sich als Selbstständige gut überlegen, ob es Sinn macht sich Haustiere anzuschaffen.

Ein Tier nimmt viel Zeit in Anspruch

Man muss sich natürlich vorher im Klarem darüber sein, dass ein Tier sehr viel zeit in Anspruch nimmt. Deshalb sollte man sich diese zeit gut einplanen. Mit einem Hund z.B. muss man täglich rausgehen und auch so regelmäßig für ihn da sein. Das sollte man sich vor dem Kauf auf jeden Fall bewusst machen.

Nach der Arbeit wird dann meist erstmal mit dem Hund Gassi gegangen bevor man sich irgendetwas anderem widmen kann. Außerdem brauchen Tiere auch ihren Platz zum zurückzuziehen. Das ist besonders wichtig. Wenn das Herrchen den ganzen Tag zuhause ist, sollte in jedem Fall darauf geachtet werden, dass auch das Tier bzw. in diesem Fall der Hund seinen eigenen Rückzugsort besitzt.

Ziervögel

Ziervögel eignen sich eher weniger für Berufstätige, denn diese sind oftmals sehr laut und daher für die meisten Menschen nicht geeignet. Denn diese Vögel sind meistens sehr laut und in ihrer Art anstrengend gegenüber allen anderen. Auch für Nachbarn oder im Garten können Ziervögel sehr anstrengend sein.

Dementsprechend eignen sich diese meist nicht für die Selbstständigkeit. Die meisten Selbstständigen verbringen einen großen Teil Ihrer Zeit auch am Telefon. Das heißt es sollte immer eine gewisse Ruhe in den Räumen gegeben sein.

Kleintiere

Kleintiere eigenen sich beispielsweise sehr gut auch für Selbstständige. Man muss aber bedenken, dass die Kleintiere teilweise noch bis spät abends wach sind und dementsprechend auch laut sind. Allerdings ist bei Ratten und Mäusen immer darauf acht zu geben, diese in großen Gruppen zuhalten, damit sie sich nicht alleine fühlen.

Aquarium

Ein Aquarium bietet sich auch für selbstständige Frauen an. Denn die Fische sind ruhig und pflegeleicht. Es gibt sogar Programme, welche eine automatische Fütterung erlauben. Diese ermöglichen es dann auch, sich während des Urlaubs keine Sorgen machen zu müssen. Somit können auch Tiere aus der Aqua -Welt stressfrei versorgt werden.

Dementsprechend sind die Dienstreisen auch für einen Fisch kein Problem. Im äußersten Notfall gibt es ja immer noch die Möglichkeit, dass ein Freund oder auch die Familie über den Text schaut.

Tierheime bieten Patenschaften

Außerdem bieten mittlerweile viele Tierheime eine Patenschaft an. Das heißt, wenn man sich z.B. auf Dienstreise befindet oder auch Überstunden hat sollte man sich die Möglichkeit offenhalten, im Notfall einspringen zu können. Wenn man dann feststellt, dass das Tier nicht zum eigenen Lebensstil passt, besteht immer noch die Möglichkeit es komplett in ein Tierheim überzugeben. Dort finden sich oftmals auch schnell Menschen, die sehr gerne ein Haustier haben würden.